“Das sind immerhin 7 Prozent mehr als im Vorquartal. Auch die Ausgaben wandern immer mehr in Richtung Mobile: Der mobile Anteil an den Gesamtausgaben stieg von 31 auf 36 Prozent. Die durchschnittlichen Cost per Click lagen im 2. Quartal bei 0,46 Euro bei Tablets und bei 0,44 Euro bei Smartphones. Vor allem die CPC auf dem Smartphone stiegen innerhalb des letzten Jahres deutlich.”

Lesen Sie den vollstädigen Artikel auf MobilBranche.de